Homepage
Aktuelles
11.01.2017 Zugteilnehmerversammlung um 19 Uhr
im 1. OG der Malzmühle

Oldtimer Freunde




Jahresbericht der Ahl Häre - Oldtimer-Freunde 2016

In jedem Jahr ist man wieder erstaunt, das der Jahresbericht der Abteilung für unserer Sessions-Heft wieder ansteht. Denn schon wieder ist ein tolles, ereignißreiches Jahr vorbei.

Genauso ist es uns auch mit der 5. Tour de Flönz ergangen.
Das diese Veranstaltung so beliebt werden würde, war uns anfangs nicht im Kopf. Es war ja 2016 sozusagen schon ein "kleines" Jubiläum und zumindest sind wir schon eine Traditionsveranstaltung.

Nach dem Motto für Veranstalter: Nach der Tour, ist vor der Tour
wurde wieder ein Jahr lang geplant und vorbereitet.
Die ersten Anmeldungen zur Ausfahrt kamen schon im Dezember und noch sogar noch zwei Tage vor der Veranstaltung waren wir "gefragt" ! Leider ist das Starterfeld begrenzt und wir können nur auf die nächste Tour de Flönz vertrösten.

Am Ostersamstag, 26.3.2016 - bei allerbestem Wetter ! -  konnten
wir unter dem Motto "Burgen und Schlösser" auf dem Marktplatz
75 schöne Old- und Yougtimer begrüßen.
Es waren dabei: zwei Ford/ 1930 - Citroen 7C/1935 - DKW/1936
Austin A40 "Sir Winston"/1954 - Mercedes - Porsche - Jaguar - MG
Käfer - Mini - Morgan - DAF - Opel - Skoda - Austin Healey und ....
eine Ente und ein VW Wohnmobil von 1981.

Und viele interessierte Zuschauer, die bei der "Old-Auto-Schau"
auf dem Marktplatz waren.

Die Streckenführer ging 2016 über: Junkerburg, Burg Gleuel, Schloß Gracht, Burg Blessem, Landesburg Lechenich, Kommandeursburg, Burg Bergerhausen, Schloß Gymnich, Schloß Loersfeld und den Marktplätze in Lechenich und Glessen, wo die Oldtimer jeweils vorgestellt wurden.

Unsere Sprecher Rainer Iven , Kajo Keller und Thomas Heinel haben wieder mit größtem Sachverstand  die "Alten Schätzchen" den Zuschauern nahegebracht.

Für das leibliche Wohl wurde in der  "Malzmühle" bestens gesorgt.
Hier endete auch in diesem Jahr wieder die Tour de Flönz mit einem Essen für alle Teilnehmer, den Sponsoren und den Helfern aus den Familien, Freunden und den Gruppen der KG Ahl Häre.
Allen Sponsoren und Helfern hier noch einmal ein besonderes  DANKESCHÖN  !



Sieger der 5. Tour de Flönz : Ricken/Rocharz auf Citroen 7C/1935
Kossmann/Kossmann auf Mercedes Ponton/1957
Bussmann/Scarlette auf VW Käfer/1963
Die haben als Siegprämie natürlich die schon überall in der Szene "berühmte" große Flönz mit nach Hause nehmen können und stolz waren wir auch auf unsere Oldteimer-Abteilung-Mitstreiter die den ersten und zweiten Platz belegt haben.



Für die 6. Tour de Flönz - an Ostersamstag, 14.4.2017  - hoffen wir wieder auf ein interessantes Starterfeld, viele Zuschauern und einer        "Schön-Wetterlage".
Die Nennung hier auf der Seite ab 1.12.2016 offen sein.

Sehr gerne bringen wir uns natürlich auch in alle anderen Aktivitäten der KG ein wie den Sitzungen und dem Oktoberfest.
Leider scheiterte auch in diesem Jahr eine Gruppe im Veilchen-Dienstags. Aber als Zuschauer sind wir unübertroffen - wie auch schon in den letzten Jahren.

Im weiteren Jahresverlauf haben wir dann an vielen Ausfahrten und
Veranstaltungen teilgenommen:
- Fastelovends-Classic der Kölner Narrenzunft und der Altstädter
- Graf Berghe von Trips Gedächtnisfahrt auf Schloß Loersfeld
- 30 .Jubiläums-Veranstaltung der Südtirol-Classic in Schenna/Südtirol
- SL Treffen in Hannover - Oldtimer Messe Classic Essen
- Oldtimertreffen Erftstadt-Lechenich
- Hochzeitsfahrten
- AVD Oldtimer Grand Prix Nürburgring
- Mühlenverein Oberaußem

und ....
die "Abteilungs-Jahres-Tour" ins Sater- und Emsland war einfach nur gut ! Doris Cullmann ist da unübertroffen.
Spaß war angesagt: Cartbahn in Ramsloh - Moorbahn durch das Saterländer Westmoor - Besichtigung der Meyer Werft und Hafenrundfahrt in Papenburg -  Schulmuseum in Folmusen ( und da haben wir richtig was gelernt!) und der Enking Mühle in Emsbüren.
Mit größerem Vergnügen, bei  bester  "Verpflegung" und "Stimmung" hatten wir Genuß pur !



Die Freunde von "Ahl Blech" und "Benzingesprächen" treffen sich alle 3 Monate in der Malzmühle Pulheim und wir freuen uns, dass die Stammtisch-Runde immer beliebter und dadurch auch interessanter wird.

Wir freuen uns über Alle, die zu unserem Stammtisch-Abend kommen oder unsere Internet-Seite -  www.ahl-haere/oldtimer.php -  aufrufen.
Dazu muss man keinen  Oldtimer sein Eigen nennen; allgemeines Interesse und Freude am Motorsport und an einem geselligen Treffen tut es auch!

In diesem Sinne !  3 x Ahl Blech !

7.9.2016
Renate Dopheide / Kajo Keller    www.ahl-haere/oldtimer.php


Besucherzaehler
Fotos
Unsere Fotos
„3.
Tour de Flönz